21. Juni 2010

DRS3 Input: Populäre Mythen der Psychologie

Die Sendung «Input» des öffentlich-rechtlichen Radiosenders DRS 3 hat sich in der mit «Trügerisches Wissen – populäre Mythen der Psychologie» betitelten Ausgabe vom Sonntag, dem 20. Juni 2010, darangemacht, einige sich hartnäckig haltende Mythen aus dem Bereich der Psychologie aufzuklären.
Einen der geäussertern Kritikpunkte, die vermeintlich biologisch determinierte psychische Unterschiedlichkeit von Mann und Frau, möchte ich um ein paar wissenswerte Fakten ergänzen. Der Autor berühmter Bücher wie «Men Are from Mars, Women Are from Venus», Dr. John Gray, ist nämlich kein Wissenschaftler.
Seinen Master-Abschluss hat Dr. Gray im Fach «Creative Intelligence» an der «Maharishi University of Management» erlangt, sein Psychologie-Doktorat an der 2000 per Gerichtsbeschluss geschlossenen Fernlern-Universität «Columbia Pacific University»

Die hörenswerte Sendung ist in voller länge von der DRS-Seite herunterladbar.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen