20. März 2011

Hörenswerte Podcasts

Nach einer kleinen Blogging-Pause möchte ich ein längst überfälliges Thema aufgreifen: Skeptiker-Podcasts. Natürlich ist geschriebener Text für Skeptiker-Zwecke das non plus ultra (hö hö), aber Audiopodcasts sind eine mehr als willkommene Ergänzung. Die Auswahl sind meine Favoriten; die Liste entsprechend unvollständig - Ergänzungen sind willkommen!

The Skeptics' Guide to the Universe
Der «Skeptic's Guide» ist sozusagen der Superstar unter den Skeptiker-Podcasts. Woche für Woche nehmen sich die amerikanischen Skeptiker um Steven Novella verschiedener, aktueller Themen an.
Dauer: lang (ca. 80 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: The Skeptic's Guide to the Universe
Feed: Link

Skeptoid
In «Skeptoid. Critical Analysis of Pop Phenomena» nimmt sich Brian Dunning wöchentlich eines pseudowissenschaftlichen Alltags-Phänomens an. Wie «The Skeptic's Guide» aus den USA.
Dauer: kurz (ca. 12 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Skeptoid
Feed: Link

Skeptically Speaking
«Skeptically Speaking» ist eine aus Kanada stammende wöchentliche Radiosendung und Podcast, moderiert von Desiree Schell. Jede Woche wird mit Gästen ein Schwerpunkt-Thema behandelt.
Dauer: lang (ca. 60 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Skeptically Speaking
Feed: Link

Quackcast
In «Quackcast» behandelt der US-Amerikaner Mark Crislip in unregelmässigen Abständen auf sehr amüsante Art «SCAM»: «A podcast review of Quacks, Frauds and Charlatans. Oops. Thats not right. That should be Supplements, Complementary and Alternative Medicine i.e. SCAM.»
Dauer: mittel (ca. 20 - 40 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Quackcast
Feed: Link

The Conspiracy Skeptic
Der Kanadier Karl Mamer widmet sich in jeder Sendung einer Verschwörungstheorie. Gesellschaft leistet ihm pro Folge ein Gast, nicht selten ein(e) Insider(in) der betroffenen Verschwörungstheorie.
Dauer: lang (ca. 60 Minuten)
Erscheinungsintervall: unregelmässig
Webseite: The Conspiracy Skeptic
Feed: Link

Point of Inquiry
Der Podcast der amerikanischen Non-profit-Organisation «Center for Inquiry» interviewt pro Woche einen oder mehrere Gäste, jeweils zu einem bestimmten Thema.
Dauer: mittel (ca. 30 - 50 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Point of Inquiry
Feed: Link

The Skeptic Zone
Auch in Australien sind Skeptikerinnen und Skeptiker aktiv: Die Non-Profit-Organisation «Australian Skeptics» betreibt diesen wöchentlichen Podcast, welcher nicht nur in «Down Under» relevant ist.
Dauer: lang (ca. 45 - 70 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: The Skeptic Zone
Feed: Link

Monster Talk
Wer nicht nur mit «Nessie» und «Bigfoot», sondern auch mit «Ogopogo» und «Alma» etwas anfangen kann, darf diesen Podcast der «Skeptic Society», Herausgeberin der Zeitschrift «SKEPTIC», nicht verpassen.
Dauer: lang (ca. 40 - 70 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Monster Talk
Feed: Link

Skepticality
Der zweite (oder, genau genommen, erste) Podcast der «Skeptic Society» behandelt eine breite Themenpalette und ist ebenso empfehlenswert wie «Monster Talk».
Dauer: lang (ca. 50 - 70 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Skepticality
Feed: Link

Righteous Indignation
Wer sich mit dem englischen Akzent anfreunden kann, findet in diesem Podcast viel Interessantes.
Dauer: lang (ca. 60 - 70 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Righteous Indignation
Feed: Link


Wie gesagt, die Liste ist unvollständig. So fällt beispielsweise auf, dass alle aufgelisteten Podcasts in englischer Sprache sind. Gibt es ähnliche Podcasts auch auf deutsch?


UPDATE 22. März
Hoaxilla
«HOAXILLA beschäftigt sich mit Modernen Sagen (Urban Legends), Medien, Kultur und Wissenschaft aus Sicht der Skeptiker-Bewegung, ohne sich dabei selbst zu ernst zu nehmen. Das Besondere an HOAXILLA ist die Paarung von Skeptizimus und soziokultureller Betrachtung von Alltagsthemen. Dabei wird es nie trocken, aber immer wissenschaftlich fundiert.»
Dauer: mittel (ca. 30 - 60 Minuten)
Erscheinungsintervall: wöchentlich
Webseite: Hoaxilla
Feed: Link

6 Kommentare:

AlexHoaxmaster hat gesagt…

Es gibt auch deutschsprachige skeptische Podcasts!
Einen davon produziere ich mit meiner Frau: 'HOAXILLA - Der skeptische Podcast aus Münster'
Derzeit sind 38 Folge (zwischen 30 und 60 Min.) erschienen und immer Sonntags erscheint eine neue Folge. Zudem finden sich in unserem Forum über 5.000 Beiträge!
Alle Infos auf http://www.hoaxilla.de

Der Hoaxmaster

Marko Kovic hat gesagt…

"Hoaxilla" kannte ich bisher nicht - danke für den Tipp! Und natürlich weiterhin viel Spass und Erfolg mit dem Podcast ;).

Gruss

Sibylle hat gesagt…

"Skeptics with a K" ist zur Zeit mein Favorit. Habe selten so viel gelacht.

http://www.merseysideskeptics.org.uk/podcasts/

Raj hat gesagt…

Schließe mich der Empfehlung an - SWAK ist gleichzeitig informativ und unterhaltsam.

Sturmkrähe hat gesagt…

Hier noch ein recht neuer deutschsprachiger (schweizer) Skeptiker-Podcast: www.skeptiker.ch

Marko Kovic hat gesagt…

Hallo Sturmkrähe

Am Podcast "SkeptisCH" bin ich selber beteiligt (ich bin der, der auf dem skeptiker-blog meitens gebloggt hat) :).
Der skeptiker-blog.ch ist mittlerweile "eingestellt", und ich blogge und podcaste auf skeptiker.ch weiter.


Ich hoffe, "SkeptisCH" gefällt dir!



Gruss
Marko

Kommentar veröffentlichen